APS: Dämonische Aktivität oder medizinische Nebenwirkungen?

Katholische Priester sagen uns, dass Fälle dämonischer Aktivitäten und Besessenheit drastisch zunehmen. Gleichzeitig wird zugegeben, dass in vielen Situationen die Ursachen nicht in dämonischer Einflussnahme zu suchen sind, sondern in geistiger Krankheit. Halluzinationen können aber auch durch gefährliche Nebenwirkungen von Medikamenten gegen die Grippe erzeugt werden, wie z.B. durch Tamiflu. Obwohl viele vor diesem Grippemittel gewarnt und seine Wirksamkeit hinterfragt haben, stärkt ihm die Bundesregierung nach wir vor den Rücken. Zur selben Zeit sind Vorschläge von Papst Franziskus, wie man den Teufel bannen kann, Grund für ernste Besorgnis.

Audio Herunterladen