Wann (und wann nicht) sollten wir um Gottes Eingreifen beten?

Kommt der Zeitpunkt, zu dem Gott uns sagt, dass wir nicht mehr über spezifische Situationen oder für gewisse Menschen beten sollen? Werden wir andererseits ermahnt, auch in scheinbar hoffnungslosen Situationen nicht im Gebet nachzulassen? Diese Predigt zeigt anhand vieler biblischer Beispiele den Unterschied auf und macht auch deutlich, was es bedeutet, sich dem Willen Gottes zu fügen.

Audio Herunterladen